Zahnmedizin

Implantologie

Fester und langfristiger Halt mit Hilfe von künstlichen Zahnwurzeln

Übersicht nächstes Thema

Hochwertige Implantationenfür einen festen Biss

Ein fester Biss stellt für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit dar und ist vermutlich einer der Dinge, die man erst zu schätzen lernt, wenn man sie verloren hat. Es ist eine Minderung der Lebensqualität in allen Bereichen Ihres Lebens. Ein hochwertiges Implantat kann dabei die Lösung bieten. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die für das Einsetzen von Brücken und Kronen in Ihr natürliches Gebiss verwendet wird, wenn kein eigener Zahn oder Zahnsubstanz mehr vorhanden ist.

In unserer Zahnarztpraxis in Offenbach-Bieber möchten wir die innovativen und modernen Entwicklungen in der Zahnmedizin, die es in den vergangenen Jahren gab, nutzen, um für unsere Patienten einen besseren und umfassenderen Service bereit zu stellen. Chirurgische Maßnahmen für Implantationen werden in unserer Praxis stets minimalinvasiv durchgeführt – das heißt, durch einen schonenden Eingriff, bei dem so viel Zahnsubstanz, Haut, Knochen oder Weichteile erhalten bleiben wie medizinisch möglich.

UNSERE MÖGLICHKEITEN
Das All-on-4® Implantologie-Behandlungskonzept

Im Rahmen des All-on-4® Implantologie-Behandlungskonzepts werden fehlende Zähne im zahnlosen Kiefer von einer Brücke ersetzt, die von nur 4 Implantaten getragen wird. Es werden nur wenige Implantate benötigt, sodass dadurch die Behandlungsdauer sowie die Kosten minimiert werden können, damit Sie wieder schnell und lachend Ihren festen Biss genießen können. In den meisten Patientenfällen wird auch kein zusäzlicher Knochenaufbau benötigt, weil das All-on-4® Implantologie-Behandlungskonzept ausreichend Stabilität bietet.

Somit können Sie wieder all das genießen, worauf Sie verzichtet haben und sich über Ihren gewonnenen Biss und die gesteigerte Lebensqualität freuen. Der endgültige Zahnersatz kommt durch diese Methode somit ästhetisch und funktional Ihren natürlichen Zähnen am nächsten.

Das All-on-6® Implantologie-Behandlungskonzept

Im Rahmen des All-on-6® Implantologie-Behandlungskonzeptes werden fehlende Zähne im zahnlosen Kiefer von einer Brücke ersetzt, die von 6 Implantaten getragen wird. Dieses Implantologie-Konzept bietet mit den 6 Implantaten nochmal eine höhere Stabilität für Prothesen und Brücken als 4 Implantate. Dabei beraten wir Sie offen und ehrlich und begleiten Sie vom Erstgespräch, über die Planung und das Einsetzen der Implantate bis hin zur Nachbehandlung.

Nach der erfolgreichen Behandlung können Sie wieder all das genießen, worauf Sie in der Vergangenheit verzichten mussten und sich über Ihren gewonnenen Biss und eine gesteigerte Lebensqualität freuen. Der endgültige Zahnersatz kommt durch diese Methode somit ästhetisch und funktional Ihren natürlichen Zähnen am nächsten.

Einsatz von Miniimplantaten

Miniimplantate werden verwendet um Prothesen den nötigen Halt zu geben. Viele Prothesen bieten nicht den ausreichenden Halt oder verlieren aufgrund von zunehmendem Knochenabbau mit der Zeit an Festigkeit. Diese Verminderung der Lebensqualität kann durch Miniimplantate behoben werden.

Wie der Name schon sagt, sind Miniimplantate kleiner als die gängigen Implantate. In der Regel können Eingriffe aus diesem Grund minimalinvasiv durchgeführt werden, um diese Implantate mit einem Durchmesser von unter 3mm einzusetzen. Weil die Implantation keine großflächige Öffnung der Schleimhaut erfordert, verheilen die nur sehr kleinen Narben schneller zum Komfort des Patienten.

Höchste Qualitätsstandards

Die Zahnmedizin ist sehr weit fortgeschritten, sodass heutzutage fehlende Zähne nicht einfach hingenommen werden müssen. Die moderne Zahnheilkunde bietet beste gesundheitliche und ästhetische Alternativen für fehlende Zähne. Fehlende Zähne können durch innovative Techniken bzw. Technologien wie z.B Implantate ersetzt werden.

Wir verstehen wie wichtig das für viele Menschen ist und legen daher sehr viel Wert auf die Qualität unserer Implantationen unter höchsten Qualitätsstandards sowie den Einsatz von hochwertigen Materialien namhafter Hersteller. Von dem Erstgespräch über die Planung bis hin zum fachgerechten Einsatz des Implantats verwenden wir modernste Implantatsysteme für Ihre vollkommene Zufriedenheit.

Digitales 3D-Röntgen (DVT) für höchste Präzision

In unserer Zahnarztpraxisin Offenbach-Bieber nutzen wir computergestützte 3D-Röntgentechnologie, um den bestmöglichen Blick in das Innere Ihrer Zähne und des Kiefers zu erhalten. Durch die Nutzung eines DVT-Gerätes (Digitale Volumentomographie) der neusten Generation von der Firma orangedental können wir eine gezieltere und genauere Diagnose ermöglichen und das bei geringster Strahlendosis. Vor jeder Implantation werden hoch präzise 3D Vermessungen des Knochens mit Hilfe des DVT-Gerätes vorgenommen.

Durch das präzise Bild kann bestimmt werden, ob noch genügend Knochensubstanz vorhanden ist, um den weiteren Verlauf einer Implantation zu planen und durchzuführen. Diese Präzision bietet uns die Möglichkeit, sehr genau und minimalinvasiv zu arbeiten.